Gastronomie
  
NDR 1 Welle Nord hören mit viel Musik, aktuellen Verkehrsinformationen und Nachrichten aus der Region:

 
 
 

Winter im Watt

Einfach mal tief durchatmen

Ein Wattwanderung im Winter, das klingt nicht nur abenteuerlich, das IST abenteuerlich. Und befreiend. Tief durchatmen, die lösende Salzluft genießen!
Hohe Thermostiefel und warme Allwetter-Kleidung sind allerdings Bedingung. Warum ausgerechnet im Winter ins Watt? Wattführer Jan Franzen: "Bei entsprechender Witterung ist die Luft besonders klar, du fühlst unendliche Leere um dich herum, und auch das Licht ist anders, es scheint zu strömen und zu fluten - phantastisch!" Franzen und einige Kollegen führen sogar bei Nieselnebel durch Watt. Dann geht bald der Bezug zur Küste verloren, ein Marsch durch das Ungewisse, fern der Welt. Auf eigene Faust wäre das zu gefährlich, aber mit Franzen und seinen Kollegen wird man sicher zurück geleitet. Dahin, wo die wärmenden Behausungen warten.
 
Tipps und Termine für Winterwanderungen und Hotels an der Nordsee finden sich unter www.nordseetourismus.de/winterangebote sowie in der neuen Broschüre "nordsee Winterfrische", die kostenlos über www.nordseetourismus.de bestellt werden kann.
jek/NTS 12.10.2017, Foto: www.nordseetourismus.de

online 5 heute 94 gestern 150