Wichtiger Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Ich der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies und den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kitesurfer willkommen?

Einigung über Nutzungsgebiete

Update21.1.2015: Die Kiter haben 21500 Unterschriften gegen ein grunsätzliches Verbot mit nur ungesichterten Ausnahmen überreicht. Speziellen Protest gibt es um das Priel-Ende ("Lagune") vor St. Peter-Dorf, für das es keine Ausnahme geben soll. SH-Umweltminister Habeck kündigte für Anfang Februar eine Gesprächsrunde zwisschen Kitern und Naturschützern sowie eine langfristige Ausnahmeregelung für Hot Spots an:
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Kitesurfer-machen-kraeftig-Wind,kitesurfpetition100.html
 
Wir listen hier zur Information weitere Links auf und werden hier auch weiterhin die Stellungnahmen beider Seiten verlinken, um eine unabhängige Meinungsbildung zu erleichtern.
- Mitteilung des Nationalparkamtes, der Stein des Anstoßes:
http://www.nationalpark-wattenmeer.de/sh/misc/kitesurfer-weiter-willkommen/3287
- Artikel aus den Zeitungen des shz-Verlages, der zeitgleich in der Dithmarscher Landeszeitung erschien (Dezember):
http://www.shz.de/schleswig-holstein/politik/kitesurfen-verbieten-sportler-organisieren-widerstand-id12244231.html
- Die im Artikel zitierte Online-Petition: https://weact.campact.de/petitions/kein-generelles-verbot-fur-das-kiten-im-wattenmeer
 - Die in der Petition angesprochene aktuelle Situation in Niedersachsen:
http://www.spotnetz.de/index.php/Niedersachsen

jek, 9.12.2015

Diese Seite wurde 7876 mal aufgerufen.

online 2 heute 34 gestern 109